Pancotto Foggia

Aktie,it

Pancotto, Rucola und Kartoffeln

Einfache Mahlzeit und armen Bauern, die kulinarischen Traditionen und Zutaten, von denen zieht wurden in der Stadt verkauft “Verrazzano“.
Eine Rückkehr zu traditionellen Aromen und lokale Produkte, die zu verbessern und machen viele ausgezeichneten lokalen Speisekarten Foggia würde auch dieses leckere und beliebte Speise.

Bedient 6 Menschen

Altbackenes Brot, 500 gr. – Alter Kartoffeln, 1 kg. – RUCOLA SLVATICA, 1Kg. - OLIO EXTRA D'OLIVA, ein halbes Glas Wein – BLACK PEPPER, eine Prise.

Wenn das Öl Superfine Geruch und Farbdarstellung sein wird schmackhafter das Gericht, das zwei verschiedene Geschmacksrichtungen, je nachdem ob konsumiert heiß oder kalt bietet machen. Unnötig zu sagen, das Essen mit Olivenöl besser schmecken kalt oder warm.
Reinigen Sie den wilden Rucola und behielt nur die Blätter und halten schön, waschen Sie sie und lassen Sie sie in kaltem Wasser einweichen. Die Kartoffeln schälen, schneiden Sie sie in den Quartalen nicht so groß und lassen sie in kaltem Wasser einweichen. Schneiden Sie altbackenes Brot in ziemlich große Stücke und unregelmäßige, sicherzustellen, dass jedes Stück eine kleine "Kruste, und beiseite. In einem Topf bringen Salzwasser zum Kochen bequem, Gießen Sie die Kartoffeln und, nach fünf Minuten, La Rucola. Bei mittlerer Hitze kochen. Legen Sie die Brotscheiben in einem Sieb und das Gemüse über scolarvele gekocht. Warten Sie fünf Minuten vor dem Einfüllen in eine große Schüssel. Mit Öl beträufeln, mit Salz, eine Prise Pfeffer und servieren. Die “Wohnung” Rest ist noch besser.

In Verbindung stehende Artikel:

Kommentare sind geschlossen.