Itinerario culturale “Archeoscoprendo” Vieste Martedì 13 August 2019

Aktie,it

L’Associazione Daunia TuR nella programmazione delle attività estive rivolte ai propri associati e simpatizzanti, hat für den Tag geplant,,it,die Gemeinde Vieste,,it,die Aufsicht der Archäologie,,it,Bildende Kunst und Landschaft für die Provinzen Bat und Foggia,,it,das Ministerium für Kulturerbe und die Marine,,it,und ab diesem jahr auch das Bildungsministerium,,it,die Universität von Foggia und das Institut für Pädagogik Obere Sekundarstufe "Fazzini-Giuliani",,it,Sie sind die wahren Protagonisten des Relaunchs Kultur der Stadt Gargano,,it,Die Kulturgüter der Gemeinde Vieste sind wurden für ihre Verwendung durch die Einrichtung von organisiert,,it,Kulturzentrum,,it,welche die einschließen Archäologischer Park von Santa Maria di Merino,,it,das Archäologische Stadtmuseum "Michele Petrone",,it,das Fortezza Marina Militare Schloss,,it,die Insel Faro Sant’Eufemia - Marina Militare,,it Dienstag 13 August 2019, un itinerario giornaliero di visita guidata nell’area di interesse paesaggistico, archeologico e culturale di Vieste, comune più orientale del Gargano e perla turistica della Puglia.

il Comune di Vieste, la Soprintendenza Archeologia, Belle Arti e Paesaggio per le province Bat e Foggia, il Ministero dei Beni Culturali e la Marina Militare, e da quest’anno anche il Ministero dell’Istruzione, l’Università di Foggia e l’istituto di Istruzione Secondaria Superiore “Fazzini-Giuliani”, sono i veri protagonisti del rilancio culturale della città garganica. I beni culturali del comune di Vieste sono stati organizzati per la loro fruizione attraverso la costituzione del Polo Culturale, che comprendono il Parco Archeologico di Santa Maria di Merino, il Museo Civico Archeologico “Michele Petrone”, il Castello Fortezza Marina Militare, il Faro Isola Sant’Eufemia – Marina Militare. Komplexe Güter aufgrund ihrer Rechtsnatur,,it,in Synergie mit dem Gebiet und dank seiner Erfahrung bei der Organisation von geführten Touren und touristischen Routen,,it,bietet seinen Mitgliedern und Unterstützern eine Reise der kulturellen Entdeckung an, um zu fördern,,it,die vom Kulturzentrum angebotenen Reiserouten verbessern und nutzen,,it,Treffen der Teilnehmer in der Via Barletta,,it,in der Nähe der Bäckerei San Giuseppe,,it,das Teilen der eigenen Mittel unter den Teilnehmern,,it,Ankunft in Vieste und Parkplatz in der Nähe Piazza Manzoni,,it,Ankunft um,,it,Schloss Schwäbische Angevin Aragonese,,it,mit eingang und internem besuch,,it,Auferstanden auf einem ursprünglicher Kern der Schwabenzeit,,it,und weit verbreitet im späteren angevinischen Zeitalter,,it,das aktuelle Schloss,,it,mit einem dreieckigen Plan,,it.

Der Verband Daunia TuR, in sinergia con il territorio e forte della propria esperienza nell’organizzazione di visite guidate e itinerari turistici, propone per i propri soci e simpatizzanti un viaggio di scoperta culturale per promuovere, valorizzare e fruire dei percorsi di visita proposti dal Polo Culturale.

PROGRAMM DES TAGES:

Stunden 8,00: Raduno dei partecipanti in via Barletta, 43 nei pressi del forno/bar “Bakery San Giuseppe”;

Stunden 8,30: Abfahrt mit Fahrgemeinschaften (condivisione dei propri mezzi tra i partecipanti);

Stunden 9,30 über: Arrivo a Vieste e parcheggio auto nei pressi di Piazza Manzoni.

Stunden 10,00 über: Arrivo al Castello Svevo Angioino Aragonese con ingresso e visita interna. Sorto su di un nucleo originario attribuito all’epoca sveva (1240) e ampiamente utilizzato nella successiva età angioina, l’attuale castello (a pianta triangolare, begabt von fünfeckigen Bastionen an den östlichen Ecken,,it,Westen und Norden,,it,wurde eingebaut,,it,von den Spaniern restauriert und gestärkt in der,,it,von don Parafan de Alcala,,it,Von der Festung,,it,gebaut in lokalem Tuff und Kalkstein,,it,es ist unmöglich,,it,in unseren Tagen,,it,die primitiven federizianischen Strukturen zu erkennen,,it,nach der massiven spanischen Intervention,,it,die Restaurierung danach,,it,die Bau anderer Umgebungen,,it,es ist datiert,,it,die innere Kapelle,,it,wer hat es hat die ursprüngliche Struktur grundlegend verändert,,it,und Deaktivierung in,,it,zur Zeit Die Struktur beherbergt einen Zweig der Marine und eine Luftfahrtobservatorium für Wettervorhersagen,,it, ovest e nord) fu edificato nel 1537 dagli Spagnoli e restaurato e rafforzato nel 1559 ad opera di don Parafan de Alcalà. Della fortezza, costruita in tufo locale e pietra di calcare, è impossibile, ai nostri giorni, riconoscere le primitive strutture federiciane, dopo il massiccio intervento spagnolo, il restauro successivo al 1646, la costruzione di altri ambienti (è datata 1677 la cappella interna) che ne hanno profondamente mutato l’assetto originario, e la disattivazione nel 1840. Attualmente la struttura è sede di un distaccamento della Marina Militare e di un osservatorio dell’Aeronautica per le previsioni del tempo;

Stunden 11,00: Der Besuch endet und die Gruppe bewegt sich zu Fuß, um ihn zu erreichen das archäologische Stadtmuseum "Michele Petrone", das sich im Inneren entwickelt des ehemaligen Kapuzinerklosters "Beata Vergine degli Angeli",,it,in der Nähe der Kirche der SS,,it,Archäologisches Stadtmuseum "Michele Petrone",,it,Eintritt und Besichtigung der Ausstellungsräume der reichen archäologischen Sammlung von Doktor M.Petrone,,it,der Räume für die prähistorischen Feuersteinminen der Gebiet von Vieste,,it,einschließlich der Mine Defensola,,it,die Feuersteinmine älteste in Europa,,it,zur Ausstellung der reichen Ausrüstung des "Grab der Elite",,it,gefunden in,,it, nei pressi della chiesa del SS. Sacramento;

Stunden 11,10 über: Arrivo al Museo Civico archeologico “Michele Petrone” ingresso e visita delle sale espositive della ricca raccolta archeologica del medico M.Petrone, delle sale riservate alle miniere preistoriche di selce del territorio di Vieste, tra cui la miniera della Defensola: la miniera di selce più antica d’Europa, all’esposizione del ricco corredo della “Tomba dell’élite”, rinvenuta nel 2006 unter dem Innenhof des Palazzo Comunale di Vieste e zahlreiche weitere Funde aus verschiedenen Grabbeigaben aus der Römerzeit,,it,Anzeige der Funde,,it,zusammen mit dem informativen Apparat voller Multimedia-Elemente schaffen eine faszinierende historische und archäologische Reise der Geschichte des Territoriums von Vieste von der Vorgeschichte bis zur späten Römerzeit,,it,Übergang vom Kult der Venus Sosandra zu den Höfen von Merino,,it,zur Nekropole die Salata,,it,Frist Besichtigung und Transfer mit dem Auto zum freien Strand des Lungomare Europa für eine Toilettenpause,,it,Entspannen und kostenloses Mittagessen,,it,Treffen der Teilnehmer auf dem großen Parkplatz Lungomare Europa und Transfer des Gruppe im Heiligtum von Santa Maria di Merino,,it,von Vieste in Richtung Peschici,,it,Beginn des Besuchs Führung,,it.

L’esposizione dei reperti, insieme all’apparato informativo ricco di elementi multimediali crea un affascinante percorso storico e archeologico della storia del territorio di Vieste dalla preistoria alla tarda età romana, passando dal culto di Venere Sosandra alle fattorie di Merino, alla Necropoli la Salata;

Stunden 12,30 über: Termine visita e spostamento in auto per raggiungere la spiaggia libera del Lungomare Europa per sosta bagno, relax e pranzo libero;

Stunden 16,00: Raduno dei partecipanti presso il parcheggio grande del Lungomare Europa e spostamento del gruppo presso il Santuario Santa Maria di Merino (Km 7,8 da Vieste in direzione Peschici);

Stunden 16,30: Inizio visita guidata del Archäologischer Park von Santa Maria di Merino,,it,welches das archäologische Gebiet des Hypogäums und des frühchristliche Nekropole der "Salata",,it,Der Park besteht aus über,,it,Gräber ganz in den Felsen gehauen,,it,in natürlichen Höhlen,,it,Die Nekropole von Gargano ist ein sehr wichtiges Zeugnis der Siedlungen in der Region ai Antike Römerzeit,,it,Ende des Besuchs e Rückfahrt mit dem Fuhrpark nach Manfredonia,,it,Ankunft um Manfredonia und Ende Reiseroute,,it,Es ist vorzuziehen, bequeme Kleidung mit einem Badeanzug zu tragen,,it,Qualifizierter Reiseführer und Reiseleiter,,it,Zugänge zu Sehenswürdigkeiten,,it,Transport im Fahrgemeinschaftsmodus,,it,das Teilen der eigenen Mittel,,it,Parkplatz,,it,INNERHALB UND NICHT MEHR ALS SONNTAG,,it,- VERKAUF N,,sv,FG -,,en,Kulturroute "Archeoscoprendo" am Dienstag in Vieste,,it che comprende l’area archeologica degli ipogei e della necropoli paleocristiana della “Salata“. Il Parco è costituito da oltre 300 tombe scavate interamente nella roccia, in grotte naturali. La necropoli del Gargano è un’importantissima testimonianza degli insediamenti nella zona ai tempi dell’antica Roma.

Stunden 18,30: Termine visita e ritorno in car pooling a Manfredonia;

Stunden 20,00: Arrivo a Manfredonia e termine itinerario.

DRESS CODE:

E’ preferibile munirsi di abbigliamento comodo con costume da bagno, bequeme Schuhe, Hut, bottiglia d’acqua, Kamera und Fernglas.

FEE:

€ 10,00 DIE PARTNER

€ 15,00 AL Non-member

Die Gebühr beinhaltet: Guida e Accompagnatore turistico abilitato, ingressi ai luoghi di visita;

Die Gebühr beinhaltet nicht: Mittagessen, trasporto in modalità car pooling, (condivisione dei propri mezzi), parcheggi.

Zum Buchen bitte an (ENTRO E NON OLTRE DOMENICA 11 AUGUST 2019 STUNDEN 12,00).

Ihre San Lorenzo, 112

71043 Manfredonia (FG)

C.F. 92041330710 P.IVA 04061060713 – REA N. FG – 310379

Telefon: 0884.66.05.58

E-Mail: info@dauniatur.it Segreteria E-Mail: dauniatur@gmail.com

GIUSEPPE Handy. 348/8137728

RAFFAELE Handy. 340/1052608

In Verbindung stehende Artikel:

Vollmond auf dem Dach des Gargano
Reiseverlauf "Natürlich Hvar" - Marina di Lesina
ROUTE "GLÄSER des Barock" San Severo
FAI Tag im Nationalen Archäologischen Museum von Manfredonia
Lonely Planet und Capital Radio zurück in Apulien für eine neue Reise-Radio
"Sand'Andùne, màsquere und Sune!"Saturday 17 Januar Eröffnung der 62. Ausgabe des Fleisch ...
TINTEN di Puglia,,it,Lesen und Dialoge mit dem Autor Matteo Di Sabato,,it,Disabato,,su,fortinoletterario,,en,inchiostridipuglia,,it,Lesen,,it,Lesen,,en,Lesen und Dialoge mit dem Autor Matteo Di Sabato,,it,April Manfredonia sarà eine Headliner für die 3. Auflage der Nacht der Puglia Ink sein,,it,Ein Ereignis gleichzeitig in über,,it,Stadt in Apulien,,it,Bibliotheken,,it,literarischen Cafés,,it,assoziierten Gruppen „Fortini Literatur“ werden ein Puglia darstellt, dass „Resists“ und in dem Wert der Lese- / Kultur glaubt ...,,it,Suchergebnisse für,,en: Reading e dialoghi con l'autore Matteo Di Sabato
“99 BORGHI- #raccontodiPuglia”: Sonntag 22 Oktober 2017 con "Borgo in gioco"
Seminario Informativo "Dormire bene, vivere meglio!"
Itinerario naturalistico "Foresta in Festa"

Kommentare sind geschlossen.