Über uns

Die Leidenschaft und die Professionalität der jungen Menschen, die zum Wachstum des Gebietes beitragen

Daunia TuR ist ein Zusammenschluss von Tourismusförderung sozialen und kulturellen Non-Profit- (Vereinsregister des Sozial Förderung der Region Apulien mit dem n. 150/FG), mit sozialen Wert der Stadtwerke und der Relevanz von öffentlichem Interesse. Der Verband ist die 7 November 2009 Gewinn der Wirkstoffe zart “Junge Ideen für eine bessere Puglia” von der Region Apulien und Entwicklung des Projekts organisiert:”Gefühl Daunia: die Entdeckung der Schafe Spuren und Farmen zwischen Geschichte, Natur und Gastronomie”. Der Zweck des Vereins ist es, kulturelle Initiativen und Projekte fördern, Bildung und Ausbildung zu fördern, Informationen, Unterstützung, Bekanntgabe, Teilnahme, Forschung und Aktualisierung als Teil der Entwicklung der Kultur-und Umweltgüter, Verantwortlicher Tourismus, nachhaltige, ethischen und religiösen.

Das Projekt Fühlen Dauna: Die Wiederentdeckung der Farmen und Viehspuren zwischen Geschichte und Natur Gastronomie dass Daunia TuR hat bei der Einführung des Verbandes erreicht, hat Form mit der Finanzierung der Region Apulien in der Anruf genommen Wirkstoffe. Es hatte den Zweck der Investition in eine breitere und diffuse Projekt, Zusammenstellung der Personal mit dem Gebiet, Überwindung der kulturellen Heterogenität und die Drifts, zugunsten eines logischen Systems. Die Ziele wird vorgeschlagen, dass der Verband sind die der:

  • erstellen Sie eine Tourismus-System - integrierte Geschäfts zwischen öffentlichen, lokalen Unternehmen, Vereine und Veranstalter, um die Tourismusförderung steigern, brechen bürokratische Hürden und unnötige Kosten;
  • soziale und kulturelle Aktivitäten, die die Bürgerinnen und Bürger und vor allem die schwächeren und benachteiligten zu fühlen, um die Fortschritte bei den Bemühungen beteiligt beinhalten organisieren;
  • Förderung von Bewusstsein und Wissen, der Schutz und die Erhaltung von historischen, archäologischen und natürlichen;
  • Sensibilisierung und Förderung der Kette Wein-und Lebensmittelprodukten und lokalen Gerichten, die Kultur der gesunden Ernährung und bewusste verbreiten.

Die Strategie Um diese Ziele zu erreichen, wird auf der Grundlage 'Organisation der touristischen Routen, Festivals und eno-gastronomische, Teilnahme an Veranstaltungen, Messen, Konferenzen, usw.. Es ist das Ziel, Ziel undifferenzierten. Was Sie wollen, zu fördern ist der Schönheit und dem typischen "versteckt" der verlinkten 61 Gemeinden in der Provinz Foggia, in dem der "Kapitäne Produkt" und "Produkt Gargano" sind der Stolz der touristischen, zielte darauf ab, Emotionen und Gefühle gegenüber der Wiederentdeckung der historischen Pfaden zu vermitteln, naturalistische und gastronomische, , die die Notwendigkeit und der Wunsch, ein gesundes und intelligent ausgeben, Entspannung, Spaziergänge und Wanderungen. Ländliche Bau der alten Festungsbauernhäuser und alte Handwerke sind die typischen Produkt der Bauern und Handwerker südlichen, strategischen Wert des lokalen Erbes, den Traditionen von Wissen und Geschmack gebunden.

Daunia TuR EZB-Rat,,it,Staff Association Daunia TuR,,it,Daunia TuR EZB-Rat,,it,Staff Association Daunia TuR,,it 2019

Englisch-Version

ÜBER UNS

Daunia Tur ist ein gemeinnütziger Verein wollen kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen im touristischen Bereich zu fördern.

Es entstand durch eine Gruppe von jungen Menschen, die einen Kurs von Management in Bezug auf den ländlichen Tourismus durch Gal DaunOfantino in 2007.These jungen Menschen besucht wurden organisiert von der Liebe, die sie für das Gebiet haben und den Glauben inspiriert, dass die für die notwendige Änderung anderen ist es mit der Neubewertung der lokalen Traditionen und einem neuen Blick auf das, was die Gegend zu bieten hat, zu schätzen beginnt.

Das Ziel des Vereins ist die Kultur-und Bildungsprojekte fördern, , an Forschung, um auf dem neuesten Stand mit all den neuen Initiativen in Bezug auf alle Arten von Tourismus einschließlich religiöser sein, nehmen ,Umwelt-, ethische und Kulturtourismus.

Das Projekt Daunia Sensations.

Das Projekt Daunia Sensations wurde aus den Mitteln der Region Apulien Aided. Es ist Ziel ist es, die Natur neu zu entdecken, Geschichte und Gastronomie der Region.

Die Ziele des Vereins sind:

Um ein System zu schaffen, in der Gemeinderäte, lokalen Unternehmen, Tourismusverbänden und diejenigen, die in der touristischen Bereich zusammen arbeiten können, um Tourismusförderung zu erhöhen und bürokratischen Hindernissen und hohen Kosten zu reduzieren.

Um soziale und kulturelle Veranstaltungen, die die Öffentlichkeit betreffen vor allem diejenigen, die oft vernachlässigt werden, um sie in Einklang mit Fortschritt zu organisieren fühlen lassen.

Um das Wissen zu fördern, Pflege und Erhaltung der historischen, archäologische und naturalistische Erbe der Region.

Kennen und schätzen lokalen gastronomischen Produkte und Gerichte und dadurch, verteilt das Rezept für einen gesunden Lebensstil.

Die Strategie für die Durchführung dieser Ziele wird auf die Organisation von touristischen Veranstaltungen Basis, lokalen Messen, eno-gastronomische Routen, Konferenzen ,Treffen, usw..

Das Hauptziel ist es, die "versteckte" Schönheit und die Traditionen der Förderung 61 "Comuni" Städte in der Provinz Foggia.

Die Capitanata und der Gargano stellen die Crème-de-la-Crème der touristischen Attraktionen und sind in der Lage, Emotionen und Empfindungen, so dass die Touristen wieder zu entdecken, historische übertragen, und eno gastronomische Wege, während sich in der Natur eintauchen. kann man eine gesunde intelligente Urlaub genießen haben, Ausflüge, Wandern oder einfach nur Entspannen.

Das Gebiet verfügt über alte Bauernhäuser gut gebaut, die eine Erinnerung an das Landleben Stil der Vergangenheit sind. Zusammen mit alten Handwerke sind sie ein wertvolles Erbe ebenso wie das Essen, Aromen und Volkskunde der Region. Zusammen mit Traditionen All gebunden und ein Wissen von der Vergangenheit in die Gegenwart zu schätzen wissen.

Kommentare sind geschlossen