Satzung

Aktie,it

Personalvereinigung DAUNIATUR

1) Allgemeine Bestimmungen

Es besteht aus dem Verein mit dem Namen: “DAUNIATUR”, in Manfredonia befindet sich an der Via San Lorenzo 112.

Der Verein nicht auf Gewinn, aber mit dem Zweck der Durchführung von sozial nützliche Tätigkeiten zum Wohle der Mitglieder und Dritte.

Insbesondere hat der Verein sich die Aufgabe, die folgenden sozialen Zielen:

  • Förderung und Aufwertung des kulturellen Erbes, des ländlichen Tourismus, Essen und Wein, naturalistisch, kulturelle und soziale Organisation von Ausflügen und Veranstaltungen im Inland;
  • Promotion und Umweltbildung (Umweltverschmutzung, Tierschutz, Ökosysteme und Schutzgebiete, Abfallwirtschaftspolitik, O.G.M., Management der Energieressourcen, nachhaltige Entwicklung und Klimawandel) Entwürfe durch Bildungs ​​und kognitive Aktivitäten im Bereich;
  • Förderung von Bildung für eine aktive Bürgerschaft und der Rechtmäßigkeit und / oder der Bekämpfung der organisierten Kriminalität und der illegalen Verhalten im Allgemeinen;
  • Promotion-Tools und Initiativen, die eine Kultur der sozialen Solidarität und ermutigen, anregende Formen der Beteiligung von Organisationen, einzelnen Bürger und die schwächeren und benachteiligten Bevölkerungsgruppen;
  • Gestione ed uso, persönliche oder Dritten, Strukturen, Räumlichkeiten und Bereiche, in denen verschiedene Arten von Spielaktivitäten in den Bereichen der künstlerischen, kulturellen, Musik, Umwelt, Herausgabe, Freizeitaktivitäten, Wohlfahrt und Breitensport;
  • Verwalten Sie beliebig Shop, um nur die Mitglieder für die Verwaltung der zubereitete Lebensmittel und Getränke, die der Treffpunkt und der Ort, wo sie konzipiert sind und organisiert die verschiedenen Initiativen des Vereins werden verwenden;
  • In komplementärer Weise und in direkter Umsetzung der institutionellen, Veranstaltungen organisieren, sammeln Patenschaften, fördern Initiativen für gelegentliche Sammlungen von Mitteln, um die finanziellen Ressourcen ausschließlich auf das Erreichen der Unternehmens richtet sichern, machen kaufmännischen und produktiven Tätigkeiten, die mit dem oder maßgeblich an der institutionellen, weiterverkaufen, um nur für Mitglieder Artikel zu den oben genannten Aktivitäten im Zusammenhang mit den Bedürfnissen von Wissen treffen, Unterhaltung und Erholung der Mitglieder;
  • Beraten und mögliche Instrumente für die Planung und Umsetzung von Aktivitäten im Bereich der Verbände.
  • Um seine Ziele zu erreichen, wird der Verein auch an andere Stellen haften, mit denen es die Ziele und Methoden, Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Einrichtungen, um die Ziele der gesetzlichen erreichen.

2) Mitglieder

Der Verein ist offen für alle, die, Interesse an der Erreichung der institutionellen Ziele, Ich die Ziele teilen, der Geist und die Ideale.

Zu diesem Zweck muss der Antrag eingereicht werden, um den Verein und die Anwendung muss vom Board of Directors aufgenommen werden. Mitglieder sind verpflichtet, mit dieser Satzung.

Im Falle von Verhalten schädlich für die Interessen des Vereins oder unähnlich, das Mitglied kann durch eine begründete Entscheidung des Exekutivrats ausgewiesen werden. Alle Mitarbeiter haben das Recht, Treuhänder für die Zulassung zu stimmen, Änderung der Satzung und Verordnungen, und für die Ernennung der Offiziere des Vereins.

Es spielt keine Beschränkung auf die assoziative Beziehung als Funktion der temporären Teilnahme am Leben der Gemeinschaft gehören.

3) Die Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind:

1) Montage;

2) Präsident;

3) das Board of Directors;

4) Kassierer;

– Die’Ordentliche Versammlung Die Generalversammlung wird mindestens einmal im Jahr einberufen, um Budgets zu genehmigen, und immer, wenn der Rat dies für angebracht hält und wenn ein Viertel der Mitglieder dies beantragen. Sie haben ein Klagerecht bei allen Mitgliedern einen guten Ruf mit der Zahlung des Jahresbeitrages, sie können dadurch von anderen mit schriftlicher Genehmigung verbunden dargestellt werden.

Es ist an der ordentlichen:

a) legt die Leitlinien für die Aktivitäten des Vereins;

b) wählt den Präsidenten der Vereinigung;

c) ernennt die Mitglieder des Rates;

d) zu diskutieren und zu lösen in Bezug auf alle anderen Angelegenheiten, die ihm durch Gesetz übertragen;

und) etablieren, Vorschlag des Vorstandes, der Umfang der geschuldeten Beiträge aus assoziierten Unternehmen;

f) genehmigt den Haushaltsplan und den Restbetrag von jeder Übung, bis zum 31 Dezember eines jeden Jahres;

g) genehmigt alle anderen Vorschläge durch den Rat.

Es ist für außerordentliche Hauptversammlung berät über die vorgeschlagenen Änderungen dieser Satzung und die Auflösung des Vereins.

Die Beratungen über das Ergebnis aus Sonderberichte des Präsidenten und Sekretär der Sitzung unterschrieben hat.

Die Sitzung wird vom Präsidenten des Vereins oder unter dem Vorsitz, im Falle der Abwesenheit oder vorübergehenden Behinderungen, der Vizepräsident.

Ordentlichen Sitzungen der Versammlung gültig sind auf den ersten Anruf, wenn Sie anwesend sind oder zumindest eine Mehrheit der Mitglieder vertreten. Im zweiten Aufruf die Sitzung gilt unabhängig von der Zahl der anwesenden oder vertretenen ordentlichen Mitglieder.

Für die Gültigkeit der außerordentlichen Sitzung, sowohl in der ersten und zweiten Ladungs, wird das Vorhandensein oder die Darstellung der Hälfte plus eines der Mitglieder erfordern.

Die Auflösung des Vereins bedürfen der Zustimmung von mindestens drei Viertel der Wähler.

Der Präsident. Der Präsident des Verbandes, übt sein Amt halten 3 (drei) Jahren und kann ohne Begrenzung der Mandate wiedergewählt werden, überwacht alle Aktivitäten des Vereins, provvedendone, die Richtlinien zu skizzieren, Adresse, Verwaltung und Programmierung. Er ist der gesetzliche Vertreter des Vereins und zu Ihm ist aufgrund der Umsetzung der Beschlüsse der Versammlung oder des Rates.

Im Fall der vorübergehenden Abwesenheit oder Verhinderung des Präsidenten des Verbandes, diese werden ersetzt – auch in der gesetzlichen Vertretung des Vereins – der Vizepräsident.

Der Verwaltungsrat. Der Rat besteht aus mindestens bestehen 3 (drei) Staaten auf maximal 6 (sei).

Der Vorstand wird durch den Präsidenten des Vereins einberufen, wann immer sie es für notwendig erachtet, oder zwei seiner Mitglieder erforderlich.

Vorstandssitzungen sind gültig, wenn es mehr als die Hälfte seiner Mitglieder und seine Entscheidungen, wenn die Zustimmung der Mehrheit der Anwesenden zu erhalten.

Im Falle eines Unentschiedens, die Stimme des Vorsitzenden des Vereins.

Die Beschlüsse des Rates werden von speziellen Berichten vom Präsidenten des Vereins und der Sekretär der Sitzung unterzeichnet werden.

Der Rat wird in dem Maße notwendig, um die satzungsmäßigen Zwecke in Übereinstimmung mit den Richtlinien zu erreichen von der Vereinigung festgelegten.

Der Schatzmeister. Die Versammlung ernennt ogni 3 Jahren einen Schatzmeister. Der Schatzmeister der Ausgabenkontrolle, Sammeln Mitgliedsbeiträge, überwacht die Verwaltung des Vereins und wird der Versammlung berichten monatlich.

4) Erbe

Das Vermögen des Vereins wird gemacht:

– Die Gebühren, die bei der Anmeldung bezahlt werden;

– Die jährlichen Beiträge der gewöhnlichen;

– ausserordentliche Beiträge;

– Beiträge aus Regierung, Kommunen, Kreditgeber, Körper im Allgemeinen;

– durch Zuschüsse, Spenden oder Vermächtnissen Dritter oder assoziierten.

Im Hinblick auf die Beiträge der Mitglieder in Form von Sach, im Falle des Rücktritts oder Todes eines seiner Mitglieder sowie die Auflösung des Vereins, Waren im freien Darlehens zurückgezahlt werden muss, gespendet oder durch wirtschaftliche Gegenleistung erstattet mit Bezug auf den aktuellen Marktwert der Immobilie.

5) Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Januar und endet am 31 Dezember eines jeden Jahres. Die Budget-und Endabrechnung sollte durch den Vorstand vorbereitet werden und muss von der ordentlichen genehmigt werden.

Es ist verboten, zu verteilen, auch nur indirekt, Gewinne oder Überschüsse sowie Reservefonds oder Kapital während der Laufzeit des Vereins, es sei denn, das Ziel oder die Verteilung ist gesetzlich vorgeschrieben.

Der Verein zur Verwirklichung der Ziele des Vereins dürfen die Hilfe von Fachleuten zu verwenden, Mitarbeiter und / oder unabhängige, der Lage sein, Entschädigung und Erstattung in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften vorsehen,.

6) Auflösung

Die Auflösung des Vereins wird von der außerordentlichen genehmigt, die einen oder mehrere Abwicklungsbeauftragte wird. Die Kosten werden von den Mitgliedern getragen werden.

Das verbleibende Vermögen des Vereins an einen anderen Verein mit ähnlichen Zwecken oder für die Zwecke der Stadtwerke gespendet, hörte die Überwachungs gemäß Artikel. 3, Komma 190, durch das Gesetz abgedeckt 23 Dezember 1996, n. 662, sofern nicht anders gesetzlich vorgeschrieben.

7) Allgemeine Bestimmungen

Für alles, was nicht in dieser Satzung, die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und die Bestimmungen des Gesetzes in Kraft.

Die Bestimmungen dieser Satzung werden durch Vorschriften vom Verwaltungsrat Versammlung gezogen ergänzt.

Dieses Statut wurde am genehmigt 24 November 2018.

Der Präsident (Frattarolo Joseph)

Der Sekretär (Diurno Betty,,en,Castrignano Fabio,,it,Capurso Sipontina,,it,Diurno Betty,,en,Castrignano Fabio,,it,Capurso Sipontina,,it)

Der Vizepräsident (Castrignano Fabio)

Der Schatzmeister (Frattarolo Raffaele)

der Ratgeber (Brunetti Francesco)

Englisch-Version

DAUNIATUR ASSOCIATION'S GESETZ

1.Allgemeine Disposition

Ein Kulturverein laut DAUNIATUR hergestellt.

Der Sitz des Vereins ist in Manfredonia, Ihre San Lorenzo n. 112. Es ist ein gemeinnütziger Verein, Sein Ziel ist die Durchführung von Sozialwerken zu Gunsten der Mitglieder und von Dritten.

Eine soziale Zweck des Vereins ist die Förderung und Entwicklung des ländlichen Raums ,Wein und Essen, naturalistisch, Kultur- und Sozialtourismus, einige Ausflugs- und Ereignis in der Provinzbezirk Foggia und in benachbarten Gebieten organisieren, zur lokalen Bevölkerung machen, benachteiligte Menschen, Touristen bewusst Themen, die Respekt vor der Umwelt betreffen, gesunde Ernährung, Kunst, Kultur, Landwirtschaft, Kenn Crafting.

2. Mitglieder.

Der Verband ist offen für all jene Menschen, die Interesse an der Realisierung der institutionellen Endgültigkeiten sind, und sie Ziele teilen, Ideale und den Geist mit dem Verein.

Aufnahme in den Verein wird durch den Vorstand auf Antrag des Antragstellers entschieden. Mitglieder haben die Pflicht, die Beobachtung dieser vorliegenden Gesetzes.

Die Mitglieder der Organisation, die Aufgaben in der Satzung festgelegt verstößt kann von der Organisation mit berechtigtem Entscheidung der Versammlung Ausschuss ausgeschlossen werden.

Jedes Mitglied hat das Recht, durch aktive oder ändern Sie diese Satzung und seine Aufträge, Die Mitglieder des Vereins haben, auch, das Recht, die Organe des Vereins selbst wählen.

3. Die Organe der Organisation

Die Organe der Organisation sind: Die Versammlung, Der Präsident und der Excecutive Committee, Der Schatzmeister.

Die ordentliche Versammlung sammelt jedes Jahr mindestens aufgrund der Genehmigung des Budgets und jedes Mal Der Ausschuss muss und ein Viertel der Mitglieder es verlangt.

Alle Mitglieder, die mit einem Jahres assoziativen Quotenzahlte werden, haben das Recht auf Intervention und können sie vorhanden sein oder durch schriftliche Delegation.

Die ordentliche Versammlung muss:

a)beheben Richtlinien für die Aktivitäten des Vereins

b)wählt den Präsidenten der Vereinigung

c)ernennt die Mitglieder des Ausschusses

d)diskutieren und die Rolle auf jedem anderem auf die Satzung übertragenen

und)etablieren, wenn die erforderliche Ausschuss, die Höhe der Beiträge, dass die Mitglieder zu zahlen haben

f)genehmigt den Haushaltsplan und die Bilanz eines jeden Geschäftsjahres, das wird jedes Jahr im Dezember enden 31

g)alle möglichen Vorschlag des Ausschusses gefördert genehmigen.

Die außerordentliche Versammlung hat die Rolle auf Änderungsvorschlag zu diesem vorliegenden Satzung und über die Auflösung des Vereins. Versammlung Beratungen ergeben sich aus dem Protokoll vom Präsidenten und vom Sekretär unterschrieben.

Die Versammlung wird durch den Präsidenten den Vorsitz, im Falle seiner / ihrer Abwesenheit oder vorübergehende Behinderung, von The Vizepräsident.

In ersten Anruf, Die Versammlung wird regelmäßig mit der Anwesenheit der Hälfte mehr einen der konstituiert

Verbandsmitglieder.

In zweiten Anruf, Die Versammlung wird regelmäßig von einer beliebigen Anzahl von Elementen gebildet, können sie vorhanden sein

persönlich oder durch Delegation.

In Bezug auf die Gültigkeit der außerordentlichen Versammlung, wie in ersten Anruf wie in zweiter Anruf, wird regelmäßig mit der Anwesenheit der Hälfte mehr eines der Verbandsmitglieder konstituiert.

Die Auflösung des Vereins bedarf der Zustimmung von drei Viertel der Wähler zumindest.

Der Präsident

Der Präsident der Begriff dauert zwei Jahre und kann verlängert werden. Der Präsident überwacht an allen Aktivitäten des Vereins, er oder sie hat die Pflicht, die Bereitstellung für die Politik, Richtung, Management und Planung.

Der Präsident vertritt rechtlich den Verein und er oder sie muss sich um CARRING aus Beratungen durch Association und Ausschuss zu nehmen.

Im Falle seiner / ihrer vorübergehenden Abwesenheit oder Behinderung, der Präsident wird mit dem Vize ersetzt- Präsidenten, der ihn vertritt / ihr selbst in Rechtsvertretung.

Der Exekutivausschuss

Der Vorstand wird von mindestens drei bis maximal sechs Mitgliedern.

Der Ausschuss wird vom Präsidenten der Vereinigung jedes Mal braucht er vorgeladen wurde oder wenn zwei Mitglieder es verlangen.

Der Exekutivausschuss wird wirksam zustande, wenn er sie von der Mehrheit besucht (mehr man)der Komponenten , ferner die Beratungen des Exekutivausschusses haben, die von der Mehrheit der Geschenke genehmigt werden.

Bei der Parität, die Stimme des Präsidenten herrscht.

Entscheidungen Ausschusses werden in der richtigen Protokoll vom Präsidenten unterschrieben und vom Sekretär der Sitzung geschrieben.

Der Ausschuss stellt für die Erreichung der gesetzlichen Endgültigkeiten nach dem Verzeichnis des Verbandes.

Der Schatzmeister

Die Versammlung ernennt den Schatzmeister jedes Jahr.

Der Schatzmeister muss darauf der Kosten Check nehmen, gewinnen die assoziativen Beiträgen, überwacht die Verwaltung des Vereins und dann muss er einen Bericht Verband jeden Monat.

4. Das Anwesen

Das Anwesen ist von zusammengesetzt:

  • Eintritt Kontingent nach im Moment der Aufnahme Akt bezahlt werden;
  • Ordentliche Jahresbeiträge;
  • Außerordentliche mögliche Beiträge;
  • Beiträge der öffentlichen Verwaltung gespendet, lokalen Institutionen, Kreditinstitute, Kreditinstitute, usw..
  • Finanzierung, Spenden, Nachlässe im Namen eines Dritten oder ein Mitglied.

Im Todesfall oder Rücktritt von einem oder mehreren Mitgliedern sowie dem Zerfall oder Einstellung der Organisation, alle Waren , leihweisen gegeben, muß mitgebracht haben, gespendet oder auf der Grundlage von seinen aktuellen Wert in den Markt zurück durch wirtschaftliche Entschädigung gezahlt.

5. Rechnungsjahr

Geschäftsjahr Start auf der 1st Januar und dicht auf den 31st Dezember eines jeden Jahres. Der Budgetplan und die Bilanz muss vom Ausschuss veranlagt werden und muss von der ordentlichen Versammlung genehmigt werden.

Der Verein ist verboten, Aktien aus, auch nicht indirekt, Gewinne und Überschussbetriebsmittel, sowie Fonds, Einsparungen und Hauptstädte, es sei denn, ihre Verteilung oder ihr Zweck sind nicht gesetzlich gezwungen.

6. Offizielles Logo

Das Logo des Vereins wird einstimmig vom Ausschuss genehmigt und es ist gültig gegen. Es ist repräsentieren die Capitanata Territorium in gelb, ein kleiner Mann mit offenen Armen: 001040 Luftfahrt blau, der Name des Vereins DauniaTuR: Verdana Schrift 36 - 4040C2 Luftfahrt blau.

7. Auflösung

Die Auflösung des Vereins wird von der außerordentlichen Versammlung, die auf den Namen eines oder mehrerer Liquidatoren versorgen wird beraten. Die relativen Kosten werden auf der Rückseite des zugehörigen sein.

Die Restmittel des Vereins werden an einen anderen Verein mit demselben Ziel oder Ziel-Domäne übertragen werden, hörte das Kontrollorganismus, an der Kunst. 3, Absatz 190 gesetzlich 23RD Dezember 1996, n. 662, außer andere Destination vom Gesetz auferlegten.

8. Allgemeine Verfügungen

Für alles, was nicht in der vorliegenden Satzung enthaltene gelten Gesetze des Bürgerlichen Gesetzbuches und die Verfügungen des Gesetzes in Kraft.

Die Gesetze des vorliegenden Gesetzes werden von der vom Exekutivkomitee prädisponiert Regel integriert und von der Versammlung genehmigt.

Der Präsident (Frattarolo Joseph)

Der Sekretär (Diurno Betty,,en,Castrignano Fabio,,it,Capurso Sipontina,,it,Diurno Betty,,en,Castrignano Fabio,,it,Capurso Sipontina,,it)

Der Vize- Präsident (Castrignano Fabio)

Schatzmeister (Frattarolo Raffaele)

Stadtrat (Brunetti Francesco)

Kommentare sind geschlossen.